Mit Storytelling (eigene) Unternehmensgeschichten erzählen – wie gehe ich das am besten an?

Die Zeiten, in denen Unternehmen ihre Kunden belehren oder sogar ermahnen, neigen sich dem Ende. Große und kleine Firmen sprechen ihre Kunden partnerschaftlich an, um eine positive und langfristige Bindung aufzubauen. Das gelingt unter anderem mit Unternehmensgeschichten.

Unternehmens-Storys haben besondere Eigenschaften: Sie bleiben leicht im Gedächtnis, sie laden Kunden ein, sich mit Ihren Ideen, Produkten und Dienstleistungen zu identifizieren und sie haben das Potenzial, Kunden zu aktivieren.

Möchten Sie ‚Storytelling’ für Ihre eigen Firma nutzen oder sind Sie in einem Unternehmen für die Kommunikation zuständig und möchten sich mit dem Thema befassen? Möchten Sie in der Lage sein, Unternehmensgeschichten selbst zu schreiben?

In diesem Tages-Workshop lernen Sie theoretische Grundlagen des Geschichten-Erzählens und wenden sie gleich für ihre eigenen Zwecke an. Am Ende werden Sie erste Fassungen von Unternehmens-Geschichten verfasst haben, die unterhalten, packen und Ihre wichtigsten Botschaften überbringen.

Themen des Storytelling-Workshops

  • besondere Eigenschaften von Geschichten
  • Grundlagen des Geschichten-Erzählens
  • beschreiben ist nicht erzählen
  • Kundenbedürfnisse und die ‚Persona’
  • Figuren: Helden & Mentoren
  • Konflikte, Plots, Strukturen
  • das Thema, das Ende einer Geschichte und die Kernbotschaft
  • Checkliste für die Überarbeitung

Vorteile

  • In diesem Tages-Workshop bekommen Sie Wissen und Werkzeuge an die Hand, mit denen Sie selbst wirkungsvolle Geschichten für Ihr Unternehmen entwerfen, schreiben und überarbeiten können.
  • Der komplexe Prozess, Unternehmens-Geschichten zu verfassen, wird in nachvollziehbare Schritte aufgelöst.
  • In einer überschaubaren Gruppe mit bis zu sechs Teilnehmenden wird mal allein, mal in Kleingruppen geschrieben. Es gibt genügend Zeit, individuelle Fragen zu klären.

Nach diesem Workshop …

  • haben Sie eine präzisere Vorstellung von Ihren Kunden.
  • wissen Sie, welche Rolle Kunden und welche Rolle Unternehmen in Ihren Geschichten einnehmen.
  • kennen Sie eine Bandbreite an möglichen Handlungsmustern (Plots) und sind in der Lage, passende für sich auszuwählen.
  • haben Sie sich Klarheit über Ihre Kernbotschaften verschafft und können diese in eine Geschichte einbetten.
  • können Sie Ihre Storys selbst kritisch einschätzen und entspannt korrigieren.

Für wen? – beruflich Schreibende, Mitarbeiter*innen in Kommunikationsabteilungen, Einzel-   unternehmer*innen

Wann? – Samstag, 9. Juni 2018

oder am Samstag, 15. September 2018

oder am Freitag, 12. Oktober 2018

jeweils von 10-17 Uhr

Wer? – Katja Frechen, Handwerk des Erzählens,

Wo?[schreibzentrum.berlin] Dr. Daniela Liebscher

im UCW Berlin – Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin – U-Bahnhof Blissestrasse

Wieviel? – 200 € pro Person, zzgl. 19% Mwst. = 238 €

Für INFORMATIONEN und ANMELDUNG

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Anliegen

Ihre Nachricht